Investition & Finanzierung

Grundlage fast jeden Unternehmensplans ist die Investitions- und Finanzierungsplanung.
Jeder Unternehmer, unabhängig von der Größe seines Unternehmens, muss für sein Unternehmen Investitionen tätigen, ob nun eine neue Lagerhalle gebaut oder nur ein neues Auto gekauft werden soll.

Diese Investitionen müssen gut geplant und professionell durchgerechnet werden. Es muss geprüft werden, was für das Unternehmen sinnvoll und notwendig ist und was für die Firma überhaupt realisierbar erscheint. Dazu gehört aber nicht nur die Überlegung der Finanzierbarkeit, sondern auch die Abwägung welche Voraussetzungen z. B. eine neue Maschine erfüllen muss, welche Kapazitäten in Zukunft benötigt werden, welcher Platz zur Verfügung steht, ob das Personal entsprechend ausgebildet ist und einiges mehr.

Neben Ihren besonderen Kenntnissen über Ihr Unternehmen kann es sinnvoll sein, externen Rat einzuholen oder bloß die Meinung eines unabhängigen Dritten zu diesem Thema zu erfragen.

Als Steuerberater können wir Ihre Sachkompetenz als Unternehmer nicht ersetzen, aber wir können Planungen und Vorgaben hinterfragen und haben oftmals durch unsere beruflichen Erfahrungen eine andere Sicht der Dinge bzw. eventuell durch Mandanten in der gleichen Branche gewisse Erfahrungswerte. Außerdem können wir aus betriebswirtschaftlicher und vor allem aus steuerlicher Sicht beurteilen, ob eine Investition Sinn macht.

Spätestens aber wenn es um die Finanzierung der Investition geht, sollte der Rat des Steuerberaters eingeholt werden.
Wir können Ihnen nicht nur die unterschiedlichen Finanzierungsarten darstellen, sondern wir können auch verschiedene Finanzierungsangebote objektiv bewerten und beurteilen. Aufgrund unserer Kenntnisse und unserer technischen Möglichkeiten sind wir in der Lage Finanzierungspläne zu erstellen oder Finanzierungen z. B. der Banken zu kontrollieren.

Wir erstellen mit Ihnen zusammen einen Investitions- und Finanzierungsplan, entwickeln mit Ihnen verschiedene Strategien und Planungen und begleiten Sie zu Ihren Gesprächen mit den Kreditinstituten.

Unsere Kontakte zu unterschiedlichen Kreditinstituten könnten Ihnen grundsätzlich helfen Finanzierungen zu bekommen.

Verträge können von unseren Kooperationspartnern erstellt oder geprüft werden.


Grundlage einer jeden Finanzierung sind die eigenen Mittel eines Unternehmens. Diese bestehen zunächst aus dem Kapital, das der Eigentümer bzw. Gesellschafter bei Gründung oder zu einem späteren Zeitpunkt seiner Firma zuführt. Durch im Betrieb belassene Gewinne werden die Finanzierungsmittel weiter gestärkt. Die Höhe der Eigenmittel drückt somit die eigene Finanzkraft aus. Man bezeichnet sie deshalb auch als Innenfinanzierung.

Um die angestrebten Ziele umzusetzen, reichen diese Mittel meistens nicht aus und der Unternehmer ist bestrebt, durch Einsatz von Fremdmitteln seine Position zu stärken. Diese Art der Finanzierung wird Außenfinanzierung genannt.

Die klassische Form, sich mit den benötigten Mitteln auszustatten, war und ist die Finanzierung durch Banken. Allerdings wird seit einiger Zeit der Zugang zu dieser Möglichkeit durch die Umsetzung von Basel II erschwert.

Aus diesem Grunde sind die Unternehmen bzw. die Unternehmer bestrebt, sich alternative Finanzierungsquellen zu erschließen.

Bei der Suche nach diesen Möglichkeiten stößt man auf die vielfältigsten Finanzierungsformen. Bei der Auswahl und Beschaffung der für Sie richtigen und kostengünstigsten Finanzierung sind wir Ihnen gern behilflich.

Im Rahmen Ihrer Finanzierungsüberlegungen sollten Sie die wesentlichen Inhalte des Rundschreibens 9/98 der BAFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) kennen. Dieses Rundschreiben erläutern wir Ihnen gerne.