Rentabilität

Jedes Wirtschaftsunternehmen, selbst Unternehmen mit sozialem Hintergrund, sind auf Gewinne angewiesen. Nicht nur die eigenen Interessen, wie Eigenkapitalstärkung, sondern auch die Interessen der Eigner und der Fremdkapitalgeber sind zu berücksichtigen ( auch der Einzelunternehmer zählt dazu ). Denn nur über Gewinne kann eine Rückführung des gegebenen Kapitals ermöglicht werden.

Voraussetzung für diese Gewinne ist allerdings, dass ein Unternehmen rentabel ist. Rentabel heißt aber nicht unbedingt, dass der Betrieb gewinnmaximierend oder auch kostenminimierend arbeitet. Wichtig ist eine langfristige Strategie. Kurzzeitige Erfolge behindern sehr häufig eine langfristige positive Entwicklung.

Zum Erreichen einer langfristigen Rentabilität sind nicht nur die einzelnen Sparten des Unternehmens zu untersuchen, sondern auch deren Zusammenspiel. Ein Produkt oder eine Sparte kann durchaus in der Einzelbetrachtung negative Merkmale besitzen, in der Gesamtheit aber ausgesprochen positive Merkmale aufweisen.

Um ein Unternehmen langfristig rentabel zu gestalten, sind auch die Investitionen und deren Auswirkung und Entwicklung zu planen.